Weinreb Stiftung

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Inhalt:

Friedrich Weinreb online

Endlich geht die neue Website der Friedrich Weinreb Stiftung online. Sie bietet einen ersten Überblick in das umfassende Werk von Weinreb. Einen tiefergehenden Einblick ermöglichen Bücher und Tonträger des von Weinreb geschriebenen und gesprochenen Wortes. Sie lassen sich in den beiden Shops erwerben.  Neu ist das direkte Online-Sponsoring, das die längerfristige Weiterführung des Weinrebschen Werks garantieren soll.  Die Website genügt den neuesten technischen Anforderungen wie dem «Responsive-Design», das die Struktur und deren Inhalte ohne Qualitäts- und Funktionsverluste an die Endgeräte wie Smartphones anpasst.  Von Heini Ringger



Die neue Website ist komplett überarbeitet worden und startet mit neuem Design und innovativer Technik. Realisiert hat sie die Firma Eyekon in Zürich in enger Abstimmung mit der Weinreb Stiftung. Die Webseite hat eine ruhige Anmutung mit einer  strukturellen, grafischen und typografischen Klarheit. Sie überzeugt zudem durch eine gute Lesbarkeit und übersichtliche Anordnung. Bewährte Features wurden beibehalten oder ausgebaut.


Nach  dem Facelifting ist die neue Website auf dem neuesten Technikstand und bereit fürs neue Webzeitalter. Ein wichtiges Thema war die Gestaltung im «Responsive Webdesign». Das heisst die Website passt sich in der Bildschirmdarstellung automatisch den unterschiedlichen Anforderungen mobiler Endgeräte an wie Smartphones oder Tablets.


Die neu gestaltet Homepage empfängt den Besucher mit Zitaten aus einem Text, den man durch Anklicken lesen und hören kann. Sie heisst den Besucher zudem willkommen mit News zu Büchern, Tonträgern, Themen und Hinweisen auf Veranstaltungen. Auch die Unterseiten der Website unterliegen einer klaren Struktur und sind übersichtlich gegliedert. Hintergründiges erfährt man in der Rubrik Stiftung über die Vision und Mission sowie Organisation und Aufgaben der Stiftung. Und wenn Sie das Werk von Weinreb unterstützen möchten, gibt es neu das direkte Online-Sponsoring. Demnächst wird noch ein Newsletter hinzukommen.


Bei den Tonträgern gibt es wie bisher einen direkten Link auf das Weinreb Tonarchiv Schamir. Dort kann man im Shop die Weinreb Vorträge in den gängigen Formaten erwerben. Dieter Miunske, der das Tonarchiv Schamir führt, begeht in diesem Jahr das Zehnjahres-Jubiläum. Mit seinem Engagement hat er mitgeholfen die «Stimme Weinrebs» auch im digitalen Zeitalter in einer guten Qualität zu bewahren. Dafür sei ihm Dank und an dieser Stelle «Herzliche Gratulation». 



zurück zur Übersicht