Weinreb Stiftung

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Inhalt:

Angaben zu den Projekten

Digitalisierung des geschriebenen Wortes von Friedrich Weinreb und Speicherung auf bewährte Datenträger

Die langfristige Sicherung des Werkes von Friedrich Weinreb ist eine der Kernaufgaben der Friedrich Weinreb Stiftung. Eine wichtige Voraussetzung für dessen Erhaltung ist die Speicherung des geschriebenen und des gesprochenen Wortes in einer Form, welche folgende Anforderungen erfüllt:

  • Speicherung auf ein sicheres Medium mit Hilfe erprobter Verfahren
  • Problemlose Übertragung der Inhalte auf neue Speichermedien in späteren Jahren
  • Problemloser, effizienter Zugriff auf einzelne Werke, wenn diese neu aufgelegt werden sollen.
  • Rationelles, möglichst kostengünstiges Verfahren

Heute können diese Anforderungen durch Digitalisieren des Werkes und Speicherungauf bewährte Datenträger erfüllt werden. Während die Tonbandaufnahmen bereits vollständig digitalisiert sind, gibt es bei den von Hand geschriebenen Originaldokumenten noch erhebliche Lücken. Diese will die Friedrich Weinreb Stiftung schliessen.  

Die Digitalisierung der einzelnen Dokumente umfasst folgende Teilschritte:

  • Dokument registrieren 
  • Dokument auf das Einscannen vorbereiten 
  • Dokument einscannen digitale Erfassungsdatei (Scan-Datei) 
  • Digitale Erfassungsdatei auf Datenträger abspeichern
  • Datenträger zweckmässig und sicher lagern.

Die handgeschriebenen Dokumente werden paketweise digitalisiert. Die Digitalisierug dürfte einige Jahre dauern. Für die Realisierung dieses Projektes rechnen wir mit mehreren Zehntausenden von Schweizerfranken.